AA

Parlamentswahlen im Zeichen der EU

In Malta wird am Samstag ein neues Parlament gewählt. Nach dem Referendum vor einem Monat geht es auch diesmal um den geplanten EU-Beitritt des Landes.


Die regierende Nationalistische Partei von Ministerpräsident Fenech Adami tritt ebenso wie die Grünen für den Beitritt ein. Die oppositionelle Arbeiterpartei hat sich gegen die EU ausgesprochen. Es wird ein knappes Ergebnis erwartet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Parlamentswahlen im Zeichen der EU
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.