AA

Parkplatzbewirtschaftung geplant

Parkplatz in Furx soll "bewirtschaftet" werden.
Parkplatz in Furx soll "bewirtschaftet" werden. ©Albert Summer

Als Ausflugsziel ist Furx sehr gefragt. “Was uns noch fehlt, ist ein öffentliches Verkehrsangebot”, bedauert Bürgermeister Josef Mathis die derzeitige Situation, “im Auge haben wir einen Versuch mit einem Wochenend-Fahrplan.”

Den Individualverkehr möchte man demnächst aber doch zur Kasse bitten. “Viele Dinge sind noch zu klären”, sagt Mathis vorsichtig zum Thema Parkplatzbewirtschaftung in Furx. Vergangenes Jahr sei der Parkplatz auf Kosten der Gemeinde gerichtet worden. Nach Ansicht des Gemeindechefs soll es nun so sein, dass die, welche den Parkplatz nutzen, etwas zahlen, allerdings sollen den in Furx ansässigen Betrieben dadurch keine Nachteile entstehen. Auf Gutscheinbasis könnten die Betriebe von der Parkplatzbewirtschaftung auch profitieren.

Dass beispielsweise in Städten für das Parken Gebühren zu entrichten seien, werde allgemein akzeptiert. Aber auch die Bereitstellung von Parkraum an so einem begehrten Ausflugsziel, wie Furx eines ist, dürfe durchaus ihren Preis haben, so Mathis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • Parkplatzbewirtschaftung geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen