AA

Papst hat 19 kg abgenommen

Seit seinem Luftröhrenschnitt vor fünf Wochen hat der Papst bereits 19 Kilogramm abgenommen. Vertraute seien "sehr besorgt, was seine Genesung angeht", verlautete am Donnerstag aus Kreisen des Vatikans.

Film- und Kamerateams hätten die Anweisung erhalten, den Pontifex nicht in Großaufnahme zu zeigen. Vier Krankenschwestern kümmerten sich rund um die Uhr um ihn.

Ein Vatikansprecher hatte am Mittwoch erklärt, der Papst werde wegen seiner schweren Erkrankung künstlich ernährt. Ihm sei eine Magensonde eingesetzt worden, damit er wieder zu Kräften kommen könne. Der an der Parkinson-Krankheit leidende Papst war Ende Februar mit Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert worden, wo ihm ein Luftröhrenschnitt gesetzt wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Papst hat 19 kg abgenommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.