AA

Papst Benedikt XVI. will China besuchen

Papst Benedikt XVI. will nach Medienberichten China besuchen. Der Pontifex sagte einer Delegation aus Hongkong, er wünsche sich eine solche Reise. Der Zeitpunkt allerdings werde von Gott bestimmt.

Bei einem Mitglied der Delegation, die zur Ernennung 15 neuer Kardinäle nach Rom gereist war, handelte es sich um den chinesischen Medienunternehmer Jimmy Lai. „Bitte kommen Sie nach China und bringen uns Liebe und Demokratie“, sagte Lai dem Papst, wie seine Zeitung „Apple Daily“ am Dienstag berichtete.

Der Papst habe geantwortet: „Ich werde kommen.“ Benedikts Vorgänger Johannes Paul II. hatte China nie besucht, das keine formellen Beziehungen zum Vatikan unterhält.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Papst Benedikt XVI. will China besuchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen