AA

Papst Benedikt XVI. landet in Österreich

Papst Benedikt XVI. beginnt am Freitag, seinen dreitägigen Österreich-Besuch - Ankunft am Flughafen Wien-Schwechat um 11.15 Uhr geplant.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche wird mit militärischen Ehren durch Bundespräsident Fischer begrüßt. Am Rennweg besteigt der Heilige Vater dann das „Papamobil“ und fährt zur Feier am Platz Am Hof.

Am Hof wird Benedikt XVI. um 12.45 Uhr erwartet. Dort findet die liturgische Eröffnungsfeier mit einer Papst-Ansprache statt, gleich anschließend – um 13.35 Uhr – wird am benachbarten Judenplatz der Papst mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg ein stilles Gedenken beim Mahnmal für die Opfer der Shoah abhalten.

Schauplatz des letzten Programmpunktes an diesem Tag ist die Hofburg. Um 17.30 gibt es in der Präsidentschaftskanzlei ein Gespräch mit dem Bundespräsidenten, die Vorstellung der Bundesregierung und um 18.00 Uhr eine Begegnung mit Vertretern internationaler Organisationen, der Diplomatie und des öffentlichen Lebens im Zeremoniensaal.

Die Nacht verbringt der Papst in der Apostolischen Nuntiatur in Wien-Wieden. Am Samstag reist er dann nach Mariazell.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Papst
  • Papst Benedikt XVI. landet in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen