Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Panzerlied

Kurz bevor die große Wahlschlacht beginnt, sind in Deutschland und Österreich die Vorbereitungen im Gange. Dazu gehört auch die passende Begleitmusik. Nachdem Herr Doskozil Rot in weitgehender Übereinstimmung mit Herrn Kurz Türkis die Idee gebar, Panzer am Brenner aufzustellen, um Flüchtlinge nach Italien zurückzutreiben (zu schießen?), findet sich als ideale Begleitmusik im Österreichischen Soldatenbuch (1962) das „Panzerlied“, das auch im Bundeswehr-Liederbuch „Kameraden singt“ (1991) enthalten ist. Im Mai stoppte van der Leyen jedoch die weitere Ausgabe und Günter Öttinger ließ das von ihm selbst und GS Günter Strobl herausgegebene Singbuch „Lied.Gut. der CDU“ (2009) samt Panzerlied einstampfen. BvZ bietet eine aktualisierte Brenner-Fassung an:

1 Obs stürmt oder schneit, ob die Sonne uns lacht. Ob blau, ob türkis oder schwarz wie die Nacht, verbissen die Gesichter – mit nationalem Sinn, Sinn, Sinn: Es braust unser Panzer zum Brenner dahin!

2 Ob alt oder jung, ob in Jean oder Tracht, wir ziehen zum Brenner, dort wird zugemacht, geschlossen schon der Balkan, wir hau‘n den Hut jetzt drauf, drauf, drauf: Es braust unser Panzer den Brenner hinauf!

3 Ob linkes Geheul, ob roter Protest, ob die Kernbuben oder der grüne Rest; kein Pink, kein Pilz hält uns noch auf, auf, auf: Es braust unser Panzer den Brenner hinauf!

4 Schon braut sich zusammen ein seltsames Heer: Orban, Katschinski und noch ein paar mehr: Schluss mit offenen Grenzen, wir pfeifen auf die EU, buh, buh: Jetzt sperrt unser Panzer den Brenner zu!

Für Interessierte sei hier noch die offizielle Aufstellung des antretenden Grenzschließerheeres angeführt: An der Spitze blasen die türkisen KurztrompeterInnen im Reisverschlusssystem dem Außenmister den Lampedusamarsch. Sobotka dirigiert.

H.H.ofer und der feuerspeiende Drache Strache sekundieren, hinter ihnen humpelt der entmachtete schwarze Hauptmännerchor planlos gen Italien. Orban schlägt die große Stacheldrahttrommel. Eine große Anzahl polnischer Lautsprecherträger übertragen Radio Maria in ganz Europa, während Katschinski die Justiz verpist. Aus dem Burgenland stoßen Panzerführer Doskozil und die Kernbuben dazu. Alle marschieren über Nachbar Italien drüber. Nach gemeinsamem Gebet auf dem Petersplatz teilt „Moses“ Kurz das Meer und erklärt auf Lampedusa die Mittelmeerroute für geschlossen und Italien zur 2. EU-Flüchtlingskolonie. Griechenland ist bereits kolonialisiert. Dafür wird er von den Selfi-Österreicheri zum Kanzler gewählt. Vom Schwarzen Meer her lärmen die Janitscharen der Erdo-Gang. Da bewirbt sich Merkel des lieben Friedens willen um einen Haremssplatz bei Erdogang und spendet bringt als Mitgift eine Million getürkter deutscher Autos.

blogz
blogz
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen