AA

Panzer beschiesst Übertragungswagen

In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat ein deutscher Schützenpanzer mehrere Schüsse vor einem Hotel abgegeben. Es soll ein Versehen gewesen sein.

Eine Sprecherin des britischen Kontingents der internationalen Schutztruppe (ISAF), Major Angela Herbert, erklärte am Donnerstag, die Schüsse seien versehentlich abgegeben worden. Ermittlungen seien eingeleitet worden. Augenzeugen berichteten, ein Übertragungswagen des afghanischen Fernsehens sei von 20 Schüssen getroffen worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Panzer beschiesst Übertragungswagen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.