AA

Pamela will keine Briten daten

Pamela Anderson meint, dass sie nicht mit einem Briten zusammen sein könnte, da sie keine Fernbeziehung führen könnte.
Aktuelle Bilder von Pam
Pam auf der Fashion Week

Pamela Anderson will keinen Britischen Freund. Die frühere “Baywatch“-Darstellerin, die eine kurze Affäre mit dem attraktiven Fernsehmoderator Steve Jones führte, ist mit vielen Männern aus dem Königreich befreundet, aber nicht darauf aus, mit einem von ihnen etwas anzufangen. Der Grund dafür ist, dass Pam in den Vereinigten Staaten lebt.

Pamela, die den 14-jährigen Brandon und den 13-jährigen Dylan mit ihrem Exmann Tommy Lee hat, sagt: “Ich habe ein paar großartige britische Freunde, die wunderbar, intelligent, sexy und klasse zum anbaggern sind, trotzdem sind sie zu weit weg, um daraus etwas tieferes zu machen.”

“ich halte mich zurück und bin sehr wählerisch, weil ich mich jetzt voll auf meine Kinder konzentriere.”

Obwohl sie bei Männern nicht anglophil ist, kommt das 43-jährige Sexsymbol gerne nach Großbritannien, weil sie die Kultur, die Geschichte und das Einkaufen so sehr mag.

Sie sagt: “Es ist wunderbar her zu kommen und sich zu entspannen, schöne Unterwäsche und Kleidung zu kaufen. Es ist großartig, durch die Straßen zu laufen, ein Museum zu besichtigen und Freunde zu besuchen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Pamela will keine Briten daten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen