Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pam ganz privat

Pamela Anderson gewährt Einblicke in ihr Privatleben. Sie hat mit den Dreharbeiten zu ihrer eigenen Reality-Doku begonnen.   

Eigentlich zählt Pam Anderson zu den wenigen Hollywoodstars die unbekümmert ohne Make-Up durch den Alltag laufen. Vor allem wenn sie ihre Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringt. Umso verwundernder ist es, dass die Baywatch-Schönheit seit kurzem fast schon “zugekleistert” ein Basketballspiel ihres Sohnes besuchte.

Des Rätsels Lösung: Die Schauspielerin wollte keine neue Herrenbekanntschaft machen sondern in ihrer neuen Reality-Doku gut aussehen. Die Dreharbeiten zu ihrer “eigenen” Serie auf dem Sender “E!” haben gerade erst begonnen. Darin möchte Pam Einblicke in ihr ganzes Leben geben. Produzent Randy Barbato kündigte, laut viply.de, bereits groß an, dass man erstmalig die echte Pam zu Gesicht bekommen wird – ganz authentisch werde sie sich zeigen. Zumindest wenn man von der dicken Schicht Make-Up absieht.

Pamela Anderson auf der Playboy-Party:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Pam ganz privat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen