Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Paltrow muss sich für Hot Pants quälen

Hollywoodstar Gwyneth Paltrow zeigt ihre Beine trotz ihrer makellos schlanken Figur nicht so, wie sie sind. Sie spüre einen enormen Druck, mit den Schönheitsidealen mitzuhalten.

„Wenn ich wie im Film Hot Pants tragen soll, dann muss ich zigmal in der Woche ins Fitnessstudio. Da bin ich so unsicher wie jede andere“, sagte die 28-Jährige der Zeitschrift „TV Spielfilm“. Für sie sei das sehr schwierig, „immerhin bin ich kein Teenager mehr und auch nicht mehr Anfang 20“, sagte sie.

In ihrem neuen Film „Schwer verliebt“, der am 14. Februar in die Kinos kommt, spielt Paltrow eine 200 Pfund schwere Frau. Zuerst habe sie Bedenken gehabt, dass sich der Film über Übergewichtige lustig mache. „Ich wollte auf keinen Fall bei etwas mitwirken, das die Leute vor den Kopf stößt.“ Aber dieser Film sei genau das Gegenteil:
„Er ist eine Liebeserklärung an Übergewichtige.“ Paltrow trug einen Spezialanzug, der sie dick wirken ließ.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Paltrow muss sich für Hot Pants quälen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.