AA

Palmers macht eine super Figur

Raffiniert und durchdacht bis ins letzte Detail sorgt die Bademode 2011 von Palmers für Furore.
Palmers Bademode 2011 I
Palmers Bademode 2011 II

Vielen Serien sind als Einzelteile erhältlich und so lässt sich der optimale Look passend zu jedem Geschmack und jeder Figur leicht zusammenstellen. Schnell trocknende Materialien werden auch den hohen Anforderungen gerecht, die sich Palmers immer als Qualitäts-Standard setzt.

Die Trendlooks / Bademode

Navy Chic

In diesem Sommer bekommt der Marine Chic eine elegante Note. Luxuriöse Golddetails, figurfreundliche Raffungen und Muster machen dem Glamour-Trend alle Ehre.

Exotische Prints

Üppige florale Allover-Prints gehören zu den Trend-Mustern der Saison. Kräftige Farben und karibische Blütenmotive zählen nicht umsonst zu den Highlights.

Starke Farben

Pink, Türkis, Petrol. In Sachen Farben wird jetzt am liebsten geklotzt statt gekleckert. Die unifarbenen Stylings versprechen vor allem bei trendigen Wendebikinis einen echten Knalleffekt.

Die Serien der Bademoden-Kollektion Frühjahr/Sommer 2011:

Palmers „Marine Feeling“

Kein Sommer ohne den maritimen Streifenlook. In dieser Saison wartet das klassische Muster mit einem coolen Material-Mix auf: Ein Denim-Einsatz mit Nieten verleiht dem Look einen rockigen Touch.

Palmers „Oceanview“

So edel kann der Marine-Look aussehen: Der Bikini in den klassischen Farben Navy-Blue und Weiß wartet auch mit goldenen Details auf. So ist auch bei einem sportlichen Schnitt für einen Hauch Glamour gesorgt.

Palmers „Japera“

Ein kräftiges Rot macht diesen sexy Bikini zu einem echten Blickfang. Die dekorativen Details sorgen dafür, dass der Blick auch daran hängen bleibt.

Palmers „Saraia“

Passend zum aktuellen Ethno-Trend ist dieser Bikini eine schicke Begleitung auf die nächste Style-Safari. Die Braun-Weißen Streifen sind gewürzt mit einem schönen Himbeerton und machen an jedem Strand eine gute Figur.

Palmers „Tripoli“

Kräftige Farben liegen voll im Trend. Ein schöner Himbeerton passt zu jedem Hautton. Die Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Schnitte von „Tripoli“ schmeicheln jeder Figur. Bis Cup D!

Palmers „Talca“

Ganz individuell lässt sich dieser Bikini im fröhlichen Streifen-Mix kombinieren. Verschiedene Schnitte bei Oberteilen und Höschen machen die Serie ganz flexibel für jede Figur und jede Oberweite. Bis Cup D!

Palmers „Medita“

Mit diesen Fremden Federn schmückt man sich gerne! Die strahlenden Farben des abstrakten Prints machen so richtig Lust auf Sommer, Sonne und Strand. Bis Cup D!

Palmers „Malabo“

Die feine Glitzerbordüre, ein schönes Rückendekolleté. Dieses Top mit einem sommerlich leichten Schnitt ist rund um die Uhr zum Einsatz bereit. Der tiefe Lila-Ton trifft den Farbtrend der Saison.

Palmers „Tabea“

Verspielte Bänder geben der Serie „Tabea“ einen frechen Touch. Eine leuchtende Farbkombination sorgt für den sportlichen Aspekt. Nicht zuletzt die abnehmbaren Träger beim Badeanzug machen ihn fit für jede Gelegenheit.

Palmers „Summer Feeling“

Der Farbverlauf an bunten Streifen in den Trendfarben von Pink bis Grün sorgt bei diesem Bikini für gute Laune. Super Passform ist bei Triangel- und Reifen-BH gehört wie immer zur Qualität von Palmers.

Palmers „Tamika“

Modisch gesehen ist man animalischen Mustern auch in dieser Saison auf der richtigen Spur. Animal-Prints sehen eben auch an Bikinis tierisch gut aus. Das extravagante Rückendekolleté garantiert den glamourösen Auftritt. Übrigens: der Tankini ist dank der Raffungen im Bauchbereich ein wahrer Figurschmeichler.

Palmers „Summer Flair“

Der geraffte Bandeau-Schnitt mit Holderneckband sorgt bei diesem sommerlich leichten Kleid für ein schönes Dekolleté. Knieumspielend in der Länge eignet sich dieses Styling nicht nur für den Strand.

Palmers „Esperanza“

Ein schnelles Styling für die Strandbar ist dieses legere Kurzarmhemd in transparenter Crêpe-Optik. Ein Gürtel aus demselben Material setzt die Taille vorteilhaft in Szene und garantiert eine feminine Silhouette.

Palmers „Mercedes“

Dieses ärmellose Kleid ist ein Allroundtalent! Es kommt knitterfrei aus Schrank und Koffer und macht dank einer Empirenaht eine tolle Figur. Für ein aufregendes Dekolleté sorgt der tiefe V-Ausschnitt. Dieses Kleid sollte auf keiner Reise fehlen!

Palmers „Summer Wave“

Der exotische Blütenprint auf diesem leicht transparenten XL-Pareo sorgt für pures Karibik-Feeling. Auf Grund seiner Größe bieten sich viele Stylingvarianten an. Stylingtipp: Die Enden diagonal zusammengeknotet ergeben eine schicke Strandtasche für Bikini & Co.

Palmers „Navy Chic“

Blau-Weiße Zacken sind die figurfreundliche Variante des Marine-Looks. Sie sorgen für eine optisch schmale Silhouette. Der Neckholder-Bikini besticht mit dekorativen Raffungen. Der Badeanzug bekommt dank abnehmbarer Träger schnell eine mondäne Bandeau-Optik.

Palmers „Zanzibar“

Die leckere Farbspiele aus Violett und Weiß erinnern bei diesem Bikiini an einen fruchtigen Eisbecher mit Sahne. Ohne Kalorien, aber mit nicht weniger Genuss. Auch die silberfarbenen Verzierungen gleichen einem optischen Zuckerschlecken.

Palmers „Maja“

Aus Eins mach Zwei. Diese Rechnung geht bei diesem sportlichen Zweiteiler auf. Der schicke Wendebikini in köstlichen Farben wie Himbeere oder Schokolade gefällt auch durch das geflochtene Band. Ein Augenschmaus!

Palmers „Cali“

Leuchtendes Türkis und sattes Schwarz. Zwei Farben, die sich bei diesem aufwändigen Ornament-Druck besonders gut verstehen. Dieser Bikini ist ein Schmuckstück für jedes Dekolleté und jeden Strand.

Palmers „Summer Club“

Wendebikinis sind das Trend-Highlight der Sommersaison 2011. In strahlenden Farben wie Petrol und Pink kommt der Kontrast besonders gut zur Geltung. Das Beste daran: Die Einzelteile lassen sich individuell zusammenstellen.

Palmers „Pinja“

Ein strahlend orangefarbener Bikini auf gebräunter Haut ist ein optisches Highlight. Abgerundet mit einer feinen Goldbordüre ist bei dieser Strandschönheit auch für ein glamouröses Detail gesorgt. Reifen-BH bis Cup D!

Palmers „Blue Maia“

Exotische Eleganz versprüht dieser Bikini mit einem traumhaft schönen Zick-Zack-Print. Leuchtende Aquanuancen verschmelzen im Muster mit einem tiefen Schwarz und zeigen alle Facetten einer stilsicheren Strand-Diva.

Palmers „Madella“

Der fantasievolle Druck wird bei den Modellen der Serie „Madella“ mit goldenen Accessoires veredelt. Beim Badeanzug sorgt vor allen Dingen ein sexy Rückendekolleté für Aufregung. Aber auch die Vorderansicht lässt keinerlei optische Wünsche offen.

Palmers „Shiny Moments“

Die Bikini-Modelle „Shiny Moments“ schlagen stilvolle Wellen. In bezaubernder Glanzoptik und mit funkelnden Glitzerbordüren liegt der Vergleich mit einer Stilprinzessin sehr nahe. Ein luxuriöser Zweiteiler mit perfekter Passform.

Palmers „Dafina“

Instant Ibiza-Feeling! Das versprüht diese weiße Tunika. Detail verliebte Verzierungen sorgen für den sommerlichen Hippie-Look. Ein zarter Tunnelzug, ein weiter V-Ausschnitt und weich fallende 3/4 Ärmel sind die Highlights der femininen Schnittführung.

Palmers „Fancy Ornaments“

Sie schönsten Seiten des Orients finden sich auf dieser Bademode. Herrliche Farben und ein fantasievoller Mix aus Ornamenten. Türkis ist Trumpf! Bei den Oberteilen sorgt ein verschiebbarer Triangel für eine variable Passform und beim Bandeau-BH ist guter Halt dank seitlicher Fischbeinstäbchen garantiert.

Palmers „Caribbean Flower“

Funkelnde Pailletten sorgen für den glanzvollen Abschluss bei diesem Bikini. Palmen, ein fruchtiger Sommercocktail, türkisblaues Meer. Das sind die richtigen Accessoires für den Bikini mit einem exotisch floralem Print. Der Push-Up Effekt blaibt dank herausnehmbarer Cookies flexibel.

Palmers „Mediterran Chic“

Flache Beinabschlüsse geben der Bademode einen sportiven Touch. Das steht in einem spannenden Kontrast mit dem goldenen Druck. Ein sportlich-elegantes Glanzstück, das wunderbar zum aktuellen Marine-Chic passt.

Palmers „Formentera“

Mit „Formentera“ wird nicht nur die gleichnamige Insel um eine elegante Erscheinung reicher. Die Farbe Fuchsia zieht alle Blicke auf sich und die individuelle Zusammenstellung der Einzelteile macht jedes Modell einzigartig. Ein Kippbund am Höschen, variable Träger und perfekte Passform bis in große Größen haben eben Must-Have-Potential.

Palmers „Black Diva“

Die kleinen Schwarzen gehören auch in der Bademode zu jeder Star-Parade. In diesem Fall überzeugen die perfekte Passform und charmante Details. Am Strand getragen umgibt die Farbe Schwarz seine Trägerin außerdem immer einen Hauch von Diva.

Palmers „Villaverde“

Schlichten Glamour à la Chanel umgibt diesen Badeanzug im 50ies Style. Für ein traumhaft schönes Dekolleté und perfekte Passform sorgt die feminine Schnittführung. Für den eleganten Kontrast stehen die Farbklassiker Schwarz und Weiß.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • Palmers macht eine super Figur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen