AA

Pakistanische Soldaten von Islamisten getötet

©BB
In der halbautonomen Stammesregion Nordwaziristan in Pakistan haben muslimische Extremisten 18 Soldaten getötet. Unter den Opfern in dem Gebiet an der Grenze zu Afghanistan seien auch Elitesoldaten, sagten Mitarbeiter des Geheimdienstes am Dienstag.

Die Soldaten seien am Sonntagabend getötet und von Dorfbewohnern gefunden worden. Die Männer seien regelrecht hingerichtet worden. Die meisten wurden erschossen, einigen wurden die Kehle durchgeschnitten.

In Pakistan hat sich der Konflikt zwischen der Regierung von Staatschef Pervez Musharraf und Islamisten in den vergangenen Wochen verschärft. Dabei wurden Soldaten und Polizisten immer wieder Ziel von Anschlägen. Waziristan im Nordwesten des Landes gilt als Rückzugsgebiet der radikal-islamischen Taliban-Rebellen aus dem benachbarten Afghanistan und mit ihnen verbündeter Kämpfer des Terrornetzwerks Al-Kaida.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Pakistanische Soldaten von Islamisten getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen