Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Paarlaufen der Favoriten

Regionalliga West-Quartett im Halbfinale unter sich. Die Mitfavoriten Feldkirch und BNZ U-19 in spielen in einer Gruppe. Am Sonntag wird der Nachfolger von Titelverteidiger FC Hard ermittelt.

Mit zwei Vorrundengruppen wurde das Masters am Donnerstag wieder vor einer fast ausverkauften Halle abgeschlossen. Dabei gaben sich die großen Favoriten Hard als Titelverteidiger und Feldkirch keine Blöße – blieben beide ungeschlagen – und spazierten ins Halbfinale. Bei den Montfortstädtern “zauberte” das ehemalige Profi-Trio Thomas Beck/Vonbrül/Pekala einigemale übers Parkett, gefordert wurden die Pawlowski-Schützlinge aber noch nicht.

Auch Zweifachsieger und Titelverteidiger FC Hard hatte keinerlei Probleme um eine Runde weiterzukommen und näher dem Ziel das Double als erstes Team zu schaffen. Mit Hard, Höchst, Hohenems und Austria Amateure ist in der Zwischenrunde am Dreikönigstag ein starkes Regionalliga-Quartett unter sich. Auch in der zweiten Gruppe darf man sich auf Bandenzauber vom Feinsten freuen, die beiden Mitfavoriten Feldkirch und das heimische BNZ U-19-Team stehen sich gegenüber.

Überraschung? Landesligist Rätia Bludenz wusste wie schon in der Vorrunde zu gefallen. Fritsche und Co. ist noch einiges zuzutrauen, allerdings wartet ab sofort starke Konkurrenz. Nicht an die Leistungen der Vorjahre konnten Hausherr Wolfurt und Vorarlbergligist Sulzberg anschließen, beide Mannschaften verabschiedeten sich sofort. Am Schlusstag der elften Auflage wird dann der neue Hallenkönig ermittelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Paarlaufen der Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen