Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

P.M. Wissen: Macht Stress doof?

Student Luca wurde auf die Auswirkungen von Stress auf seine Gehirnleistung getestet.
Student Luca wurde auf die Auswirkungen von Stress auf seine Gehirnleistung getestet. ©Screenshot Servus TV
Stress kann viele verschiedene Auswirkungen auf den Menschen haben. Aber macht er auch dumm? P.M. Wissen ist dieser Frage nachgegangen.

Stress ist zunächst eine sinnvolle Erfindung der Natur: Das Gehirn sendet Startsignale an die Nebenniere, diese schüttet die Stresshormone Noradrenalin und Adrenalin frei, kurz darauf Cortisol. Dieser Hormoncocktail erhöht Herzfrequenz und Blutdruck, der Blutzucker steigt, die Bronchien weiten sich. Wir sind bereit für Kampf oder Flucht!

Doch was evolutionär berechtigt ist, kann heute „unerwünschte Nebenwirkungen“ zur Folge haben – etwa ein Blackout bei Prüfungsstress. Prof. Claus Lamm ist Leiter der Abteilung sozialer, kognitiver und affektiver Neurowissenschaften der Universität Wien und erforscht mit seinem Team, wie sich unser Verhalten und Denken unter akutem Stress verändert. Welche Auswirkung hat Stress auf unsere Hirnleistung? Und welche Folgen kann Stress langfristig haben?

Student Luca wurde auf die Auswirkungen von Stress auf seine Gehirnleistung getestet. ©Screenshot Servus TV

Die Sendung P.M. Wissen wird jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf Servus TV ausgestrahlt.

Moderation: Dr. Gernot Grömer

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • P.M. Wissen
  • P.M. Wissen: Macht Stress doof?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen