Overtime-Sieg für die Bulldogs zum Saisonauftakt

David Madlener bekam gleich im ersten Spiel viel zu tun.
David Madlener bekam gleich im ersten Spiel viel zu tun. ©GEPA
Dank eines Padakin-Treffers in der Verlängerung jubelten die Bulldogs aus Dornbirn zum Start in die neue Saison über einen 3:2-Sieg bei den Graz 99ers.

Für die neu formierte Mannschaft der Bulldogs aus Dornbirn ging es zum Auftakt der neuen Saison zu den 99ers nach Graz. Nach einer kurzen Druckphase der Hausherren gingen die Dornbirner in der 8. Minute praktisch mit dem ersten Torschuss durch Hancock mit 0:1 in Führung. In weiterer Folge des ersten Drittels mussten die Bulldogs zwei Unterzahl-Situationen überstehen, in welchen sich Keeper Madlener das ein oder andere Mal auszeichnen konnte.

Im zweiten Drittel nutzten die Bulldogs eine frühe Überzahl zum 0:2 durch Padakin (24.). In weiterer Folge hatten beide Teams ihre Chancen, insgesamt ließ das Tempo nun aber etwas nach. Bei einer Doppelchance in der 32. und 33. Minute vehinderte Peters im Tor der Grazer mit zwei Top-Saves eine Vorentscheidung. Auf der anderen Seite überstanden die Bulldogs eine Druckphase der Grazer kurz vor der Pause unbeschadet und es ging mit dem 0:2 in die Pause.

Schneller Anschlusstreffer

Der letzte Abschnitt begann für die Bulldogs nicht wie gewünscht, denn Martin gelang bereits in der 41. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Nur fünf Minuten später sorgte Alagic sogar für den Ausgleich. Die Grazer waren nun klar überlegen und drängten die Bulldogs meist tief in das eigene Drittel. Doch die Bulldogs überstanden diese Druckphase und retteten sich in die Overtime.

Dort bekamen die Bulldogs die Chance, im Powerplay für die Entscheidung zu sorgen, nachdem Gordon wegen Hohem Stock auf die Strafbank musste. Und die Dornbirner nutzten die Überzahl perfekt aus und kamen durch Padakin zum 3:2-Siegtreffer.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Overtime-Sieg für die Bulldogs zum Saisonauftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen