AA

ÖSV-Tickets vergeben

Michael Walchhofer, Stephan Görgl sowie Mario Matt bzw. Marlies Schild und Michaela Kirchgasser haben sich am Mittwoch bei den ÖSV-Ausscheidungsläufen für den Weltcup-Auftakt in Sölden qualifiziert.

Bei den Herren hatten gleich 19 Anwärter um die drei noch freien Plätze gerittert, während bei den Damen Kathrin Wilhelm, Brigitte Obermoser, Selina Heregger und Karin Blaser in der Sechser-Ausscheidung auf der Strecke blieben. „Es ist spannend und knapp hergegangen. Hannes Reichelt hat als Vierter die Qualifikation nur knapp verpasst”, berichtete ÖSV-Herren-Technik-Trainer Gert Ehn, der mit den gezeigten Leistungen bei guten Bedingungen zufrieden war. Bei den Herren setzte sich Abfahrts-Weltmeister Walchhofer klar vor Ex-Slalom-Weltmeister Matt (beide Nationalteam) sowie A-Kader-Läufer Görgl durch. Bei den Damen gewann Slalom-Vizeweltmeisterin Schild die Qualifikation vor Kirchgasser. ÖSV-Damen-Cheftrainer Herbert Mandl war „mit den Leistungen zufrieden”, hofft aber ebenso wie Herren-Chef Toni Giger noch auf eine weiterte Steigerung: „Es geht schon noch etwas.”

ÖSV-Riesentorlauf-Teams für den Weltauftakt am 23./24.10. auf dem Rettenbachferner in Sölden:
Damen (10): Silvia Berger, Michaela Dorfmeister, Elisabeth Görgl, Renate Götschl, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Alexandra Meissnitzer, Eveline Rohregger, Marlies Schild, Kathrin Zettel
Herren (10): Stephan Görgl, Christoph Gruber, Hans Knauß, Hermann Maier, Mario Matt, Benjamin Raich, Hannes Reiter, Andreas Schifferer, Rainer Schönfelder, Michael Walchhofer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • ÖSV-Tickets vergeben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.