AA

Osttiroler überlebte 27 Meter-"Flug" mit Auto

Einen spektakulären Verkehrsunfall hat ein Osttiroler am Samstagabend bei Lienz schwer verletzt überlebt. Der 50-Jährige hatte die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und war 27 Meter durch die Luft katapultiert worden.

Schließlich blieb das Auto im zugefrorenen Bett des Kalserbaches liegen.

Laut Polizei war der Mann in Richtung Matrei unterwegs. Der Pkw beschädigte ein Verkehrszeichen und einen Leitpflock, bevor es zu dem Absturz kam. Der Schwerverletzte wurde ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Osttiroler überlebte 27 Meter-"Flug" mit Auto
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.