AA

Oststeirer ging neben Bahngleis und wurde von Zug erfasst - tot

©BB
Tödliche Verletzungen hat ein 44-jähriger Oststeirer erlitten, als er Donnerstag früh von einem Güterzug erfasst wurde. Der Mann aus Ludersdorf (Bezirk Weiz) dürfte neben den Geleisen auf dem Heimweg gewesen sein, wie die Exekutive mitteilte.

Auf einem kurzen Brückenstück, welches links und rechts nur eineinhalb Meter Abstand zu den Geleisen bietet, dürfte er in den Sog des Güterzuges gekommen und so unter den Zug geraten sein.

Der tödliche Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden bei der Südbahnstrecke zwischen Gleisdorf und Ludersdorf, so die Sicherheitsdirektion Steiermark. Der Lokführer dürfte den Mann nicht bemerkt haben. Erst der Fahrer eines zweiten Zuges, von Graz kommend, sah den Mann auf den Geleisen liegen und verständigte die Einsatzkräfte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Oststeirer ging neben Bahngleis und wurde von Zug erfasst - tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen