Österreichische Schülermeisterschaften: Top-Platzierungen für Taudes, Cavada und Burtscher

Nadine Taudes und Santina Cavada.
Nadine Taudes und Santina Cavada. ©Elke Kager Meyer

Die ÖSV-Schülermeisterschaften in der “Reiteralm” werden Nadine Taudes und Santina Cavada vom SC Bürs sowie Mathias Burtscher vom WSV Bludenz wohl nicht so schnell vergessen: Santina Cavada erreichte gleich am ersten Tag im Super G den dritten Rang in der Kategorie “Schülerinnen weiblich”. Nadine Taudes hatte nach Zwischenbestzeit einen großen Fehler und musste sich am Ende mit Rang 16 begnügen.

Ihre Rechnung ging jedoch am zweiten Tag auf: Mit zwei sehr guten Läufen gewann sie mit einem sensationellen Vorsprung von 2,42 Sekunden auf die Zweitplatzierte. Mit der besten Laufzeit alle Teilnehmerinnen und der zweitbesten Gesamtzeit hinter Mathias Graf sicherte sie sich als Jahrgangjüngere den Titel der Österreichischen Schülermeisterin. Santina Cavada erreichten den guten vierten Rang im Riesentorlauf. Am dritten Tag stand der Slalom auf dem Programm: Santina Cavada verpasste als Führende im ersten Durchgang die Goldene um nur 0,12 Sekunden, durfte sich somit über eine Silbermedaille freuen. Nadine Taudes erreichte dabei einen fünften Rang. In der Kombinationswertung sicherte sich Santina Cavada eine weitere Goldmedaille. Sehr erfolgreich aus Sicht des SCBWW auch das Abschneiden von Mathias Burtscher: Im Slalom fuhr er auf den vierten Rang, in der Kombi-Wertung durfte er sich über einen sechsten Endrang freuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Österreichische Schülermeisterschaften: Top-Platzierungen für Taudes, Cavada und Burtscher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen