Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreicherin in Liberia vermisst

Im Bürgerkriegs-Land Liberia werden seit Samstag zwei Schweizer, ein Engländer und eine Österreicherin vermisst.

Dies meldete die Schweizer Nachrichtenagentur sda am Sonntag unter Berufung auf das Berner Außenamt und den Bekanntenkreis eines der Vermissten, des Schweizer Generalhonorarkonsuls Jürg Landolt.

Der Vorfall soll sich am Samstagnachmittag während der Kämpfe um die Hauptstadt Monrovia ereignet haben. Bekannte der beiden Schweizer vermuten, dass die vier Europäer nach Sierra Leone oder Ghana verschleppt wurden. Nähere Angaben über ihren Zustand lagen am Sonntag nicht vor.

Der zuständige Konsul an der österreichischen Botschaft in Abidjan (Cote d’Ivoire), Stefan Veit, sagte in einem Telefongespräch gegenüber der APA, er wisse nichts über das Verschwinden einer Österreicherin. Seinen Informationen zufolge hielten sich derzeit lediglich zwei oder drei Österreicher in Liberia auf, ein Ehepaar und ein Alleinstehender. Auch aus dem Außenministerium in Wien verlautete auf Anfrage, es lägen keine Informationen über den Vorfall vor.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Österreicherin in Liberia vermisst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.