Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oscars 2019: Es wird keinen Moderator geben

Die Oscars 2019 werden ohne einen Host stattfinden. Die Entscheidung der Oscars-Produzenten verkündete Karey Burke, die neue Präsidentin des TV Senders ABC.

Persönlichkeiten wie Jimmy Kimmel, Chris Rock, Ellen DeGeneres und Neil Patrick Harris haben die letzten Jahre die Oscars erfolgreich moderiert. Anscheindend soll es dieses Jahr gar keinen Moderator geben.

Zuerst war eigentlich der Comedian und Schauspieler Kevin Hart vorgesehen. Kevin Hart ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Comedian. Er begann seine Karriere im Jahr 2000, als er mehrere Comedywettbewerbe gewann. Der Grund dafür, dass Kevin Hart die Oscars 2019 nicht moderieren wird, waren homophobische Tweets aus seiner Vergangenheit. Kritiker finden, dass Kevin Hart deswegen nicht fähig ist die Oscars zu moderieren. Wenige Tage später gab Hart das öffentliche Statement, dass er einer erfolgreichen Veranstaltung nicht im Wege stehen möchte und trat zurück.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • Oscars 2019: Es wird keinen Moderator geben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen