AA

Oscar-Favorit

Bei einer Preisverleihung erhielt American Beauty 3 Auszeichnungen.

Die amerikanische Gesellschaftssatire „American Beauty“ ist in der Nacht zum Montag als der überragende Favorit für die Oscars des Jahres 2000 bestätigt worden. Bei der letzten großen Preisverleihung vor den Oscars erhielt der Film des britischen Theaterregisseurs Sam Mendes die drei wichtigsten Auszeichnungen der Vereinigung der amerikanischen Filmschauspieler (SAG).

Annette Bening und Kevin Spacey wurden als beste Hauptdarsteller geehrt, während zugleich alle an „American Beauty“ beteiligten Schauspieler für die beste Ensemble-Leistung ausgezeichnet wurden. Auch in der Kategorie der besten Nebendarsteller gab es zwei klare Weichenstellungen für die Oscars. Michael Caine erhielt den Preis für „The Cider House Rules“, Angelina Jolie wurde für ihre Rolle in „Girl, Interrupted“ ausgezeichnet.

Mit tosendem Beifall begrüßte das Publikum im Shrine Exposition Center von Los Angeles den Alt-Star Sidney Poitier, der für sein Lebenswerk geehrt wurde. Poitier hatte 1963 als erster Schwarzer einen Oscar als bester Hauptdarsteller bekommen. Mit vielen seiner erfolgreichen Filme hat er sich für die Gleichberechtigung aller amerikanischen Bürger eingesetzt.

Haben Sie schön für Ihren Favoriten gestimmt? Tolle Preise warten auf Sie!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Oscar-Favorit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.