Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Orgel aus dem Kölner Dom für Berliner Ohren

Technische Raffinessen sollen am 29. Juli ein Orgelkonzert aus dem Kölner Dom in gleicher Klangqualität in einen Hörsaal der Technischen Universität Berlin (TU) übertragen.

Zuhörer könnten die gewaltige Akustik des Doms während der Live-Übertragung der Komposition “Livre du Saint Sacrement” von Olivier Messiaen (1908-1992) in Berlin über 2.700 Lautsprecher erleben, teilte die TU am Montag mit.

Möglich machten das Audiosignale, die über eine Breitband-Internetverbindung nach Berlin geschickt würden. Der Saal biete mit seiner Technikausstattung in Ohrhöhe ein ganz besonderes Hörerlebnis. Zu sehen sein wird das Konzert auch auf einer Leinwand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Orgel aus dem Kölner Dom für Berliner Ohren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen