AA

ORF-Dokumentation Universum am Bodensee: Beste Werbung für die Region

Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren bei der Universum-Vorpremiere in Bregenz.
Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren bei der Universum-Vorpremiere in Bregenz. ©ORF Vorarlberg
Bregenz - Am Donnerstagabend wurde im Bregenzer Casino die Vorpremiere der ORF-Dokumentation von Universum am Bodensee gefeiert, die am Dienstag (21. Juli, 20.15 Uhr) auf ORF 2 ausgestrahlt wird.
ORF Vorpremiere: Universum am Bodensee
NEU
ORF Vorpremiere: Universum am Bodensee II.
NEU
ORF Vorpremiere: Universum am Bodensee III.
NEU
ORF: Universum am Bodensee
NEU

In seiner neuen “Universum”-Dokumentation taucht Regisseur Klaus T. Steindl in den Mikrokosmos Bodensee ein. Möglich gemacht hat das ORF-Direktor Markus Klement, der viel Lobbyarbeit leisten musste und durch die Unterstützung von Land Vorarlberg und Sponsoren, schließlich das Unmögliche in die Wege leiten konnte. Universum am Bodensee. Regisseur Klaus T. Steindl, der bei der Vorpremiere im Bregenz Casino selbst vor Ort war, geht in der Universum-Doku der Frage nach, was die Attraktivität des Bodensees für die Tierwelt ausmacht. Dabei sind ihm und seinem Team außergewöhnliche Bilder gelungen, die das Treiben unter, auf und über Wasser zeigen. „Für mich war es faszinierend, an einem See zu drehen, der aufgrund seiner Größe fast wie ein Meer wirkt und an dem sich – mitten in der Zivilisation – eine unglaublich vielfältige Flora und Fauna angesiedelt hat”, sagte Steindl. Die Dreharbeiten für das Bodensee-„Universum“ erstreckten sich über alle vier Jahreszeiten, dabei konnte das Team die ständige Veränderung des Sees, das Auf- und Ab des Wasserspiegels, die Abläufe in der Natur, das Kommen und Gehen der Vögel beobachten.

Bodensee - Wildnis am großen Wasser

Magische Anziehungskraft

Für hunderttausende Zugvögel ist der Bodensee Heimat, Zwischenstation oder einfach nur ein attraktiver Landeplatz, um Nahrung aufzunehmen, sich zu paaren oder sogar die Brut aufzuziehen. Wie ein Magnet zieht der Bodensee Mensch und Tier an und selbst ausgerottete Arten wie der Biber oder Waschbär sind hier wieder ansässig geworden. Für „Universum“-Chef Andrew Solomon ist der Bodensee ein kleines Wunder: „Mitten in Europa wirkt er wie ein kleiner Ozean, der entscheidend für das milde Klima der ganzen Region verantwortlich ist, neu herziehende Tierarten willkommen heißt und an dem man sogar die Krümmung der Erde merkt! Ab dem ersten Moment des Films, in dem Tausende Stare in den Rieden am Seeufer verschwinden, hat der Bodensee auch etwas ganz Magisches“, so Solomon.

Bodensee - Wildnis am großen Wasser

Vorpremiere im Casino Bregenz

Mit Spannung wurde die Vorpremiere im Casino Bregenz erwartet, die sich auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft nicht entgehen ließen. Unter den Gästen waren Alpla-Chef Günther Lehner, WKV-Vizepräsident Joe Rupp, LTP Harald Sonderegger, Bgm. Markus Linhart, Raiba-Vorstandsvorsitzender Wilfried Hopfner, Schauspiel-Star Mike Galeli, Landespolizei-Direktor Hans-Peter Ludescher sowie Reinhold und Beatrix Bilgeri. Unter anderen wurden auch Stadtamtsdirektor Klaus Feurstein mit Gattin Martina, Radiologe Dr. Hugo Meusburger mit Andrea Gutmann, DDr. Oliver Hächl und Landespresse-Chef Peter Marte gesehen. Stark vertreten war natürlich auch das Team von Markus Klement – u.a. mit Thomas König, Eva-Maria Thurnher, Marion Flatz und CR Gerd Endrich an der Spitze.

Gut gelaunter Landeshauptmann

Besonders gut gelaunt zeigte sich auch LH Markus Wallner, der im Interview mit Wortwitz aufzeigte und die Lacher auf seiner Seite hatte. Das Vorarlberger Landesoberhaupt “outete” sich und seine Kinder als große Universum-Fans, die sich jetzt natürlich besonders auf die Bodensee-Ausgabe freuen. “Es freut mich sehr, dass der ORF mit dieser Produktion das westlichste Bundesland in den Fokus stellt und wir mit dem ‚Universum‘ über den Bodensee die Chance haben, österreichweit ein Universum im ‚Universum‘ präsentieren zu können“, betonte Landeshauptmann Markus Wallner: „Mit dieser Produktion bietet sich die Möglichkeit, die Identität und Lebensqualität, die hinter der innovativen Region Bodensee steckt, einem breiten Publikum zu vermitteln.“

Sendetermin:
Dienstag, 21. Juli 2015, 20.15 Uhr, ORF 2.

Der Film für die ORF-Naturfilm-Reihe Universum entstand als Koproduktion von ORF, BMBF, Wega Film und ORF Enterprise in Zusammenarbeit mit SWR und SRF, gefördert von der Filmförderung des Landes Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • ORF-Dokumentation Universum am Bodensee: Beste Werbung für die Region
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen