Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ore-Ore Breagazar Faschingsumzug

©kiwi
Bregenz. Ohne das erwartete Schneetreiben konnte der gestrige Faschingsumzug dafür mit anschließendem Faschingstreiben in der Innenstadt stattfinden. Bilder mehr Bilder

Beim diesjährigen Faschingsumzug boten die 50 Faschingswagen aus Bregenz und aus den verschieden Gemeinden mit ihrem Gefolge eine tolle Show.
Die knapp 5000 Besucher hielten wacker die Stellung hinter und auf den Schneehaufen am Straßenrand und wurden von den vorbeiziehenden Mannschaften zu lauten Ore- Ore- Rufen angefeuert. Die ausgelassene Stimmung wurde zudem von zwar unsichtbaren, dafür aber megastarken Lautsprecherboxen angeheizt.
Im Schlepptau des Prinzenpaares Andreas I. und Ihrer Lieblichkeit Gaby I. hatte der Festumzug einiges an Programm zu bieten und begeisterte die Besuchermenge mit zahlreichen Faschingsgruppen und einem stimmungsvollen Ambiente. Mit dabei der Fanfarenzug unter seinem Zugführer Stefan Wiedemann, die von der Ballettschule Monika gecoachte Prinzengarde, die Narra Seckl Bregenz-Vorkloster unter ihrem Präsidenten Sepp Schnitzer, die Bregenzer Faschingsgesellschaft mit Präsident Alexander Pehr und natürlich der Ore-Ore-Verein mit Obmann Hugo Mathis, vielen Altprinzen und Ex-Prinzessinnen.
Beim abschließenden Feiern in der Kaiserstraße und verschiedenen Lokalen fand der im Endspurt liegende Bregenzer Fasching einen perfekten Ausklang.

kiwi

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Ore-Ore Breagazar Faschingsumzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen