AA

Orange ist neues Sommer-Must in Italien

Ob Lackschuh oder Abendkleid, Strandtasche oder Strohhut: Diesen Sommer ist alles erlaubt in Italien, solange es orangefarben zugeht.

Was früher als Knallfarbe und Zeichen der Hare-Krishna-Bewegung galt, ist nun von Mailand bis Messina neues Symbol für Stil und Geschmack.

Selbst Wirtschaftsminister Giulio Tremonti wurde kürzlich mit orangener Krawatte im Parlament gesehen, um seiner Solidarität mit Tibet Ausdruck zu verleihen, berichtete eine Zeitung. Für die Trend bewussten Italiener gibt es die Farbe in jeder Form: Von den Krawatten von Piombo über Missonis Hippiehosen bis zu Max Maras edlen Blusen. Selbst für den Kühlschrank gilt: Hauptsache “Arancione”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • Orange ist neues Sommer-Must in Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen