AA

Opferzahl bei Überschwemmungen in Indien gestiegen

Katastrophale Zustände
Katastrophale Zustände ©APA (Archiv/epa)
Die Überschwemmungen im Süden Indiens haben weitere Opfer gefordert. Wie indische Medien am Sonntag unter Berufung auf die Behörden berichteten, stieg die Zahl der Toten nach den tagelangen schweren Regenfällen in den Bundesstaaten Karnataka, Andhra Pradesh und Maharashtra auf knapp 200.
Mindestens 130 Tote bei schweren Regenfällen
Überschwemmungen in Indien: Opferzahlen steigen
Indien überflutet

Tausende Menschen seien weiterhin von den Wassermassen eingeschlossen und müssten mit Booten und Hubschraubern versorgt werden. In den betroffenen Distrikten wurden den Angaben zufolge Auffanglager für mehr als 400.000 Flüchtlinge errichtet, deren Häuser zerstört wurden. Insgesamt sind mehr als drei Millionen Menschen betroffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Opferzahl bei Überschwemmungen in Indien gestiegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen