AA

Opferstockdiebstähle geklärt

Höchst - Die Polizei in Höchst am Bodensee hat einen deutschen Opferstockdieb und seinen Komplizen verhaftet. Die beiden waren in zahlreiche Kirchen im Bodenseeraum eingebrochen.

Der 55-Jährige ist geständig, seit Juli mehrmals pro Woche in unversperrten katholischen Kirchen im Raum Vorarlberg, Ostschweiz, Liechtenstein und Süddeutschland Opferstockdiebstähle begangen zu haben. Sein 57-jähriger Komplize stand dabei in der Mehrzahl der Fälle Schmiere, teilte die Sicherheitsdirekton mit. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Der Haupttäter aus Lindau und sein Helfer aus Friedrichshafen besserten sich mit den Diebstählen ihren Lebensunterhalt auf. Bei ihrer Festnahme hatten sie 440 Euro und 340 Schweizer Franken bei sich. Sie wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Opferstockdiebstähle geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen