AA

Opferstockdieb macht 10.000 Euro Beute

(VN) Feldkirch - Zwölf Mal wurde der 42-jährige Mann aus Nüziders bereits verurteilt. Am Donnerstag saß er wegen groß angelegten Opferstockdiebstählen erneut vor dem Richter und bekam prompt die Quittung für seine vielen Vorstrafen serviert.

Das Urteil: zwei Jahre Haft wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls. Der Mann hatte sich in den vergangenen zwei Jahren in etlichen Kirchen im Großraum Bludenz bedient. Die Staatsanwaltschaft sprach von 10.000 Euro Beute. Mit dem Geld hatte er seine Drogensucht finanziert. Jetzt will er eine Therapie machen. Stimmt ein Gutachter zu und wird die Therapie nicht abgebrochen, bleibt der Mann frei. Das Urteil ist rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Opferstockdieb macht 10.000 Euro Beute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen