Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Operation in Schwerelosigkeit

In einer Weltpremiere wollen drei französische Chirurgen erstmals einen Menschen in der Schwerelosigkeit operieren. Test soll Wege für Notoperationen im Weltraum aufzeigen.

Mit einem Spezial-Airbus sollen die Mediziner dazu am Mittwoch in Bordeaux gut drei Stunden lang in die Luft gehen. Die Maschine ist für Parabelflüge ausgerichtet, bei denen sie 30 Mal aus großer Höhe wie im freien Fall nach unten stürzt.

Während an Bord jeweils 20 bis 22 Sekunden lang Schwerelosigkeit herrscht, wollen die Ärzte einen für Unfallchirurgie typischen Eingriff vornehmen. Sie sind ebenso wie der Patient, der Operationsblock und das Operationsbesteck festgeschnallt. Der Test soll Wege für Notoperationen im Weltraum aufzeigen, aber auch an entlegenen Stellen auf der Erde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Operation in Schwerelosigkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen