Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Opera goes Spielboden

Eine hochkarätige Formation von Ballett-Tänzern, die normalerweise nur auf der großen Opernbühne und mit großer Distanz zu sehen sind, zeigen virtuosen Tanz hautnah.

Dabei beschreitet die Alpha Group, die im Rahmen des tanz ist Festivals die drei Stücke „just 30 minutes“, „timextension“ und „slippery eel“ zeigt, oft äußerst unkonventionelle Wege. Live Kameras auf der Bühne kommen genauso zum Einsatz, wie vorgefertigte Videoproduktionen. Die aus Solisten bestehende Kompanie kombiniert Spitzentanz mit zeitgenössischer Formgebung.

Eine Zusammenarbeit von Günter Marinelli (tanz ist) und Darrel Toulon (Ballettdirektor der Oper Graz). Weitere Informationen unter: www.spielboden.at oder unter www.tanzist.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Opera goes Spielboden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen