AA

Open Studio Day: Bregenz wird zum Kunst-Mekka

Alle Videos
Pressekonferenz „Open Studio Day“: v.l.n.r: Alexander Warmbrunn, Kulturamt der Stadt Lindau; Can Edremitoglu, Kultursektor Elektra; Michael Rauth, Stadtrat für Kultur; Claudia Alfons, Oberbürgermeisterin der Stadt Lindau; Michael Ritsch, Bürgermeister der Landeshauptstadt Bregenz; Judith Reichart, Leiterin der Abteilung Kulturservice.
Pressekonferenz „Open Studio Day“: v.l.n.r: Alexander Warmbrunn, Kulturamt der Stadt Lindau; Can Edremitoglu, Kultursektor Elektra; Michael Rauth, Stadtrat für Kultur; Claudia Alfons, Oberbürgermeisterin der Stadt Lindau; Michael Ritsch, Bürgermeister der Landeshauptstadt Bregenz; Judith Reichart, Leiterin der Abteilung Kulturservice. ©Landeshauptstadt Bregenz
Joachim Mangard (VOL.AT) joachim.mangard@russmedia.com
Am 14. Jänner können in der Landeshauptstadt und in Lindau zahlreiche Ateliers und Galerien besichtigt werden – Afterparty beim Kultursektor Elektra ab 17 Uhr.

Im Rahmen der Gruppenausstellung "Bregenz fördert Kunst" im Magazin 4 lädt der Kulturservice der Landeshauptstadt Bregenz in Kooperation mit dem Kultursektor Elektra und der Stadt Lindau zum „Open Studio Day“ am 14. Jänner 2023 von 10 bis 16 Uhr ein. Der "Open Studio Day" ist das erste Projekt im Kulturbereich als Teil einer weitreichenden Kooperation mit der Stadt Lindau, die Anfang Oktober 2022 in einer gemeinsamen Stadtvertretungssitzung beschlossen wurde.

Pressekonferenz zum Open Studio Day in Bregenz und Lindau.

Lindauer und Bregenzer Künstler:innen öffnen am Samstag, 14. Jänner 2023, ihre Ateliers und bieten Interessierten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen künstlerischer Produktionen zu werfen und in einem offenen Diskurs mit den Kulturschaffenden über ihre Arbeit zu sprechen. Auch Bregenzer Galerien und Kunstvereine beteiligen sich am „Open Studio Day“ und öffnen ihre Ausstellungsräume für Besucher:innen. Die künstlerische Vielfalt, die Dichte und vor allem die hohe Qualität der Kulturlandschaft in Bregenz und in Lindau sollen sichtbar gemacht werden und gleichzeitig den direkten Austausch vor Ort mit den Künstler:innen anregen.

Bregenz und Linda bündeln die Kräfte.

Mit dabei sind Künstler:innen aus den Bereichen der bildenden und darstellenden Kunst, der Musik und der Literatur, sowie Galerien, Kunstvereine und Kunsthandwerkstätten. 

Can Edremitoglu, Kultursektor Elektra.

Claudia Alfons, Oberbürgermeisterin von Lindau, zum "Open Studio Day": "Es freut mich, dass unsere verstärkte Zusammenarbeit mit Bregenz nun erste sichtbare Früchte trägt und wir auch als Kulturstandorte noch stärker zusammenarbeiten. Durch den ‚Open Studio Day‘ wollen wir die Arbeit unserer lokalen Künstler:innen sichtbarer machen und ihre Arbeit so grenzüberschreitend unterstützen."

Reges Interesse bei der Pressekonferenz im Magazin 4.

"Mit dem 'Open Studio Day' werden von Lindau bis Bregenz Ateliers, Studios und Galerien von lokalen Künstler:innen für alle Interessierten geöffnet. Besonders freuen mich an diesem Projekt die erste gemeinsame Kooperation im Bereich Kultur mit der Stadt Lindau und der überregionale Austausch von Kulturschaffenden", so Bürgermeister Michael Ritsch.

Kulturstadtrat Michael Rauth freut sich: "Der 'Open Studio Day' gibt allen Interessierten einmal die Möglichkeit, mit Künstler:innen in ihren Ateliers in einen Dialog zu treten und nicht nur ihre fertigen Werke zu betrachten, sondern auch einen Blick auf deren Entstehen zu werfen. Erstmalig und besonders erfreulich ist, dass dies mit der Stadt Lindau grenzüberschreitend geschieht und ein erster Schritt für weitere Kooperationen im Bereich der Kultur sein soll."

"Open Studio Day" in Bregenz und Lindau

14. Jänner 2023, 10 bis 16 Uhr 

Ab 17 Uhr: Afterparty im Kultursektor Elektra 

Alle Informationen zum "Open Studio Day" finden Sie unter:

www.bregenz.gv.at/openstudio

Ausstellung „Bregenz fördert Kunst“ im Magazin 4
Dauer der Ausstellung:

26. November 2022 bis 5. März 2023 

Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr 

Stipendiat:innen:

Alexander Stark | Edilberto Fonseca Alfonso | Lukas Weithas | Prof. MAS Monika Mayer-Pavlidis | Bianca Tschaikner | Wolfgang Mörth | Mag. Ruth Schmiedberger | Rafet Jonuzi | Lorenz Helfer | Selina Reiterer | Miriam Feuersinger | Mag.art Andreas Paragioudakis-Fink | Natalie Fend | Marbod Fritsch | Ursula Sabatin

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Open Studio Day: Bregenz wird zum Kunst-Mekka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen