AA

Olympiasieger Reiter hat eine neue Aufgabe gefunden

Olympiasieger Mario Reiter kümmert sich um Sponsoren für den ÖSV
Olympiasieger Mario Reiter kümmert sich um Sponsoren für den ÖSV ©Gepa
Rankweils-Ehrenbürger ist im österreichischen Skiverband als Marketing-Mitarbeiter beschäftigt. SPORT. (VN-tk) Er ist Ehrenbürger der Marktgemeinde Rankweil und mit tausenden Bürgern feierte der Ex-Skistar des Öfteren im Zentrum seine großartigen Triumphe in der aktiven Laufbahn. Die Rede ist von Skirennläufer Mario Reiter.

Der ehemalige Technikspezialist wurde 1998 in der alpinen Kombination in Nagano sensationell Olympiasieger und schrieb Sportgeschichte. Mit zwei weiteren Medaillen an alpinen Ski-Weltmeisterschaften (Anm. d.Red: Silber im Slalom 1996 in der Sierra Nevada, Kombi-Bronze 1997 in Sestriere) drückte der Rankweiler noch mehr den Stempel auf. Dreimal stand er in einem Weltcuprennen auf dem obersten Treppchen. Für seine riesigen Erfolge erhielt Mario Reiter das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Die sportliche Karriere ist längst zu Ende, aber Reiter blieb dem Sport erhalten.

Neue Aufgabe im ÖSV

Seit Mai 2009 ist er im Österreichischen Skiverband im Marketingbereich beschäftigt und kümmert sich um bestehende und auch neue Sponsoren. „Eine Trainertätigkeit kam für mich nie in Frage. Die Arbeit als Marketing-Mitarbeiter macht viel Spaß, aber täglich gibt es große Herausforderungen auf diesem großen Spektrum“, sagt Mario Reiter im VN-Telefonat. Aufgrund seiner Aufgabe im ÖSV ist Reiter so ziemlich viel quer durch Österreich unterwegs. Bei sämtlichen WC-Rennen in  Österreich im alpinen und nordischen Bereich muss Reiter live vor Ort mit den Unterstützern vom ÖSV neue Kontakte knüpfen und Gespräche um eine Zusammenarbeit führen. „Es ist eine schöne Sache, dass ich im Sport arbeiten darf.“ Bei den Großereignissen der Biathlon WM in Hochfilzen (8. bis 19. Februar 2017) und der alpinen Ski-WM in St. Moritz (5. bis 19. Februar) wird Mario Reiter wieder vor Ort sein. ÖSV-Langzeitpräsident Peter Schröcksnadel hat den Rankweiler zu einer Anstellung im ÖSV im Sponsorenbereich vorgeschlagen. Vor seiner Arbeit im ÖSV war der Olympiasieger Mario Reiter von 2001 bis 2009 als ORF-Cokommentator bei Skirennen im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Olympiasieger Reiter hat eine neue Aufgabe gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen