Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Olympia-Silberne Amanda Salzgeber steht vor dem Heimrennen

©Gepa
Die EYOF-Olympia-Silbermedaillengewinnerin Amanda Salzgeber aus Bartholomäberg zählt beim Heimrennen zum Favoritenkreis.

Internationale Skirennläufer bei FIS Rennen im Montafon am Start

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Ski Club Montafon am Mittwoch, 06. & Donnerstag, 07. März zwei internationale Damen FIS-Slalomläufe. Rund 80 Sportlerinnen, darunter einige vielversprechende Talente aus Vorarlberg, werden an beiden Renntagen zwei Durchgänge auf dem Trainingsstützpunkt am Garfrescha in der Silvretta Montafon bestreiten.

„Neben den Ski- und Snowboardcross Weltcup Rennen im Dezember liegt uns sehr viel daran, unsere heimischen Talente mit der Durchführung von Rennen im eigenen Tal zu unterstützen“ ist der Obmann vom Ski Club Montafon, Thomas Amann überzeugt, dass es sich im heimischen Schnee am besten um die begehrten FIS-Punkte fahren lässt. Mit der frischgebackenen EYOF-Silbermedaillen-Gewinnerin Amanda Salzgeber aus Bartholomäberg und der Vandanserin Nina Kegele stehen zwei vielversprechende Talente aus dem Montafon am Start.

30 Helfer pro Tag im Einsatz

Erstmals finden die Rennen auf der permanenten Renn- & Trainingsstrecke am Garfrescha statt, wo heuer bereits zahlreiche Weltcupläufer die optimalen Bedingungen für ihr Training genutzt haben. „Die Durchführung von FIS-Rennen bedeuten für den Ski Club einen großen organisatorischen Aufwand, aber dank der hervorragenden Unterstützung der neun Mitgliedsvereine des Ski Club Montafon und der Silvretta Montafon können wir mit über 30 Helfer pro Tag die gewohnte hohe Qualität bieten“ freut sich der Trainer des SC Montafon und Rennleiter der FIS-Rennen Benedikt Erhard auf die anstehenden Tage.

Start des ersten Durchgangs ist jeweils um 09:45 Uhr. Interessierte Zuschauer und Fans erreichen das Renngelände am einfachsten mit der Garfreschabahn in St.Gallenkirch.

 

DAMEN-FIS RENNEN IM MONTAFON

 

06.03.2019     09:45 | Start 1. Durchgang

12:00 | Start 2. Durchgang

13:30 | Siegerehrung im Startbereich

07.03.2019     09:45 | Start 1. Durchgang

12:00 | Start 2. Durchgang

13:30 | Siegerehrung im Startbereich

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Olympia-Silberne Amanda Salzgeber steht vor dem Heimrennen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen