Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oli P. in der Arena

10 VOL-User haben beim Gewinnspiel auf VOL eine Karte für das Oli P.-Konzert am 07. Dezember in der Arena Thal gewonnen. Gewinner

Er hat Power, ist extrem sportlich und ein wahres Energiebündel. Oliver Petszokat hat das erreicht, wovon viele träumen: Gefeierter Popstar und beliebter TV-Schauspieler. Wo der liebenswerte Rapper und Schauspieler Oli. P auch seine gute Laune versprüht – über Deutschland hinaus fahren Millionen Fans voll auf den ernstzunehmenden Berliner ab.

Der am 10. August 1978 in Berlin-Spandau geborene, super-quirlige Knirps entdeckte bereits als Zehnjähriger das Tanzen als seine Sportart. Zu dieser Zeit wechselte Oli an das Hans Carossa-Gymnasium. Messerstechereien und Schlägereien waren dort an der Tagesordnung. Aus den meisten heiklen Situationen konnte sich Oliver mit Schlauheit und seiner schnellen Zunge herauswinden. “Gewalt darf niemals eine Lösung für Konflikte sein.”

Noch während Oli die Schulbank drückte, flatterte die erste Anfrage einer Casting-Agentur ein. Zielstrebig machte Oliver Petszokat weiter Fortschritte als Turniertänzer. Die Erfolge blieben nicht aus: Zwei Mal wurde der schlagfertige Sohn eines Polizeihauptkommissars und einer Chefsekretärin prompt Berliner Jugendmeister im Standardtanzen und 1995 sogar Deutscher Meister im Turniertanzen. Nach zwei weiteren Einladungen zu Castings ergriff Oli mit 18 Jahren die Chance endlich beim Schopf. Unter mehr als tausend Bewerbern setzte sich der geübte Geräuschimitator durch.

Als Fritz Dollinger in der Serie „Alle zusammen“ wurde Oliver Petszokat über Nacht deutschlandweit bekannt. Nachdem die Daily-Soap im Herbst 1997 wieder eingestellt wurde, erkannten die Macher von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” sein großes schauspielerisches Talent. Der heute 23-Jährige begeisterte in der erfolgreichsten Daily-Soap im deutschen Fernsehen in der Rolle des chaotisch-tollpatschigen Ricky Marquart und sicherte sich im Nu die Sympathien der täglich sechs Millionen Zuschauer.

Mit dem Remake des Herbert-Grönemeyer-Songs “Flugzeuge im Bauch” von 1984 nahm Oliver Petszokat im September 1998 als Oli.P erstmals Kurs auf die Pop-Charts. Der Song wurde 1,8 Millionen Mal verkauft, stand sieben Wochen an der Spitze der deutschen Charts und Oliver Petszokat erhielt dafür Dreifachplatin.

Den nächsten musikalischen Volltreffer landete Oli.P mit der Single “So bist Du”. Bereits zwei Wochen nach der Veröffentlichung: Platz 1! Eine halbe Million verkaufte Singles in nur 4 Wochen bescherten ihm auch für diesen Song eine Platinauszeichnung.
Das Debütalbum “Mein Tag” erreichte den Goldstatus. Dann feierte der Überflieger am Pop-Himmel, der trotz seiner Erfolge natürlich und zuvorkommend geblieben ist, weitere Hits mit seinem zweiten Album “o.ton” und der Singleauskopplung “Niemals mehr”.

Mit seinen stimmungsvollen HipHop Balladen eroberte Oliver Petszokat zunächst das junge Publikum, dann alle die, die sich für moderne Neuinterpretationen von Popklassikern begeistern. Auf direktem Wege stieß Oli. P mit der gelungenen Neuauflage von ,Girl You Know It´s True’ im Herbst 2001 erneut in die Top20 der deutschen Charts ein und baute seine Position aus.

Die Single war Vorbote zu Oli´s drittem erfolgreichen Album ,Pulsschlag’, welches im Oktober 2001 veröffentlicht worden ist. In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Popstar Emilia landete Oliver Petszokat mit ,When You Are Here’ ein weiteres musikalisches Highlight!

Oli. P zählt mit über 3,6 Millionen verkaufter Tonträger zu den erfolgreichsten nationalen Popkünstlern in Deutschland. Auszeichnungen, darunter der begehrte Echo-Award, Die Goldene Stimmgabel, Die Goldene Europa sowie mehrere BRAVO-Otto´s schließen sich dem an.

Überdies hat Oliver Petszokat das Herz der wunderschönen Schauspielerin Tatiani Katrantzi gewonnen. Ihr gab er im März 1999 das Treueversprechen. Wenige Tage vor der Hochzeit wurde Oli junger Daddy! Den beiden Verliebten zaubert Sohn Ilias seither immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Abgehoben ist der supernette Chartstürmer deshalb aber noch lange nicht. Er arbeitet voller Elan weiter, denn, so Oli: “Ich freue mich über meinen Erfolg, aber ich gucke nach vorn.” Im letzten Jahr stand Oliver Petszokat an der Seite von Katja Riemann für seinen ersten Kinofilm “Girl” vor der Kamera. “Ich habe noch so viele Ideen, die ich in die Tat umsetzen möchte.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Oli P. in der Arena
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.