Oldtimer bei Unfall stark beschädigt

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.
An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. ©kapo.sg.ch
Am Sonntagmorgen, kurz nach 6 Uhr, sind auf der Autobahn A1, zwischen St.Gallen Winkeln und Gossau ein Auto und 65 Jahre altes Oldtimerpostauto zusammen geprallt. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.
Die Bilder vom Unfall

Ein 22-jähriger Autofahrer fuhr auf der Autobahn von St.Gallen-Winkeln in Richtung Gossau. Kurz vor dem Rastplatz “Wildhus” nickte er am Steuer kurz ein. Als Folge davon prallte sein Auto gegen ein vor ihm fahrendes Oldtimerpostauto. Es drehte beide Fahrzeuge. Das Postauto kam von der Fahrbahn ab und befuhr das rechtsseitige Wiesenbord. Es kippte nach links gegen die Dachkante des involvierten und mittlerweile in entgegengesetzter Fahrtrichtung stehenden Autos. Durch den Anprall stellte es das Postauto wieder auf die Räder. Sowohl der Autofahrer, wie auch der alleine im Postauto fahrende 57-jährige Chauffeur blieben glücklicherweise unverletzt. Für die Bergungsarbeiten musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Oldtimer bei Unfall stark beschädigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen