Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oldie Erkal Atav traf, aber Cimpean Treffer aberkannt

©VMH
Der 43-jährige Erkal Atav war der Matchwinner im Derby von Ludesch gegen Göfis. Ein Aufreger gab es trotzdem.

Vor 400 Zuschauern gewann SV Ludesch das Landesligaderby gegen SC Göfis dank dem Treffer des 43-jährigen Oldie Erkal Atav knapp mit 1:0 und sind nun Vierter in der Tabelle. Ein reguläres Tor von Adrian Cimpean fand keine Anerkennung für Ludesch. Seit vier Jahren verrichtet Ludesch-Trainer Lorimer Miscu eine vorbildliche und vor allem erfolgreiche Arbeit im Walgau.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Oldie Erkal Atav traf, aber Cimpean Treffer aberkannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen