Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Öl und Benzin so teuer wie noch nie

Öl und Benzin sind derzeit so teuer wie noch nie. In New York kletterte der Ölpreis am Freitagabend auf ein Allzeithoch von 58,55 Dollar pro Barrel (159 Liter). Autofahrer in Österreich bezahlten ebenfalls Benzin-Rekordpreise.

In der vergangenen Woche mussten die Autofahrer in Österreich an Markentankstellen ebenfalls Rekordpreise bezahlen: Super kostete bis zu 1,089 Euro, Diesel bis zu 1,019 Euro pro Liter.

Als Grund für das unaufhaltsame klettern des Ölpreises wurde in New York die Sorge vor unzureichenden Kapazitäten der Ölraffinerien genannt. Der Preis für Rohöl zur Juli-Auslieferung schoss daraufhin im elektronischen Handel am New Yorker Warenterminmarkt Nymex über die 58-Dollar-Marke. Der bisherige Höchststand war am 4. April mit 58,28 Dollar je Barrel notiert worden. In den USA beginnt allmählich die Ferienzeit und damit die Hauptreisesaison mit der Nachfragespitze für Benzin. Am Donnerstag wurden für ein Barrel 56,58 Dollar verlangt.

Die USA, Großbritannien und Deutschland schlossen aus Sicherheitsgründen ihre Vertretungen in der nigerianischen Metropole Lagos. „Es lag eine Art Terror-Drohung vor“, sagte eine Sprecherin der US-Streitkräfte in Europa. Ein Sprecher der britischen Regierung sagte, die Vertretung seines Landes liege in derselben Straße wie die der USA und sei deswegen ebenfalls geschlossen worden. Ein Sprecher des deutschen Außenministeriums nannte sicherheitsrelevante Hinweise als Grund.

Mehr als 50 nigerianische Sicherheitskräfte durchsuchten Personen und Fahrzeuge am Eingang zum diplomatischen Viertel in Lagos. Analysten äußerten sich außerdem besorgt, die Raffinierung von Rohöl könne mit der Nachfrage nach veredelten Ölprodukten wie Benzin und Heizöl nicht Schritt halten, wenn diese im vierten Quartal weltweit anziehe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Öl und Benzin so teuer wie noch nie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen