Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

OJB gewinnt Jugendprojektwettbewerb

Angelika Geser, Stefanie Hopfner und Natalie Morscher.
Angelika Geser, Stefanie Hopfner und Natalie Morscher. ©ME

Eine Riesenerfolg landete die Offene Jugendarbeit Bregenzerwald beim fünften landesweiten Jugendprojektwettbewerb in Rankweil. Unter den zwölf Projekten, die es ins Finale schafften, konnten die Bregenzerwälder Jugendlichen mit ihrem „Treibholz Camp“ die Jury überzeugen. Dabei ging es um die Schaffung eines Freiraumes an der Bregenzerache. In zwei Camp-Wochen schafften die Jugendlichen an der Bregenzerache eine Infrastruktur. So entstanden unter anderem Brücken, Sitzgelegenheiten, eine Schwitzhütte, Strandbar und ein Liegerost. Außerdem gab es für die Jugendlichen Tipps und Tricks fürs Überleben in der Natur. Angelika Geser, Stefanie Hopfner und Natalie Morscher erzählten bei ihrer Präsentation als alte Damen verkleidet von den guten, alten Zeiten im Treibholz-Camp. Ihre Präsentation und die im Vorfeld eingereichte Dokumentation des Projekts kam bei der Jury bestens an. Gemeinsam mit dem Projekt der Culture Factory Y Lustenau belegte die Offene Jugendarbeit Bregenzerwald den ersten Platz. Die Jugendbergrettung Schoppernau erhielt mit ihrem Projekt “Schutzwald” einen Sonderpreis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • OJB gewinnt Jugendprojektwettbewerb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen