AA

Offene Türen bei Finanzverwaltung Vorderwald

Obmann Egmont Schwärzler sowie die Geschäftsstellenleiter Ingrid Baldauf und Andreas Faißt freuten sich über das rege Besucherinteresse.
Obmann Egmont Schwärzler sowie die Geschäftsstellenleiter Ingrid Baldauf und Andreas Faißt freuten sich über das rege Besucherinteresse. ©ME
Viele Besucher nützten die Gelegenheit für Einblicke in die neuen Räumlichkeiten.
Tag der offenen Tür

Krumbach. Die Finanzverwaltung Vorderwald wurde am 1. Juni 2021 gegründet und hat ihre Arbeit aufgenommen. Die neun Vorderwälder Gemeinden Doren, Hittisau, Krumbach, Langen, Langenegg, Lingenau, Riefensberg, Sibratsgfäll und Sulzberg bündeln in dem neu gegründeten Gemeindeverband ihre Kompetenzen im Bereich der Finanz- und Personalagenden. Zwischenzeitlich wurden die neu errichteten Büroräumlichkeiten im 2. Obergeschoss des Krumbacher Gemeindehauses bezogen und in Betrieb genommen.

Dienstleistungszentrum

Um allen Interessierten einen Einblick in die Tätigkeit der Finanzverwaltung sowie die neuen Arbeitsplätze zu geben, wurde zum Tag der offenen Tür geladen. Das fachliche Kompetenz- und Beratungszentrum der Vorderwälder Gemeinden verfügt über fünf moderne Büros und ein Sitzungszimmer. Die kirchliche Weihung der Räumlichkeiten nahm Pfarrer Josef Walter vor. Neben Obmann Egmont Schwärzler zählen die Bürgermeister Lukas Schrattenthaler (Sulzberg), Thomas Konrad (Langenegg) und Gerhard Beer (Hittisau) zu den Vorstandsmitgliedern. Die Leitung der Geschäftsstelle teilen sich Andreas Faißt und Ingrid Baldauf.

Kompetenzbündelung

Für die Mitgliedsgemeinden Doren, Hittisau, Krumbach, Langen bei Bregenz, Langenegg, Lingenau, Riefensberg, Sibratsgfäll und Sulzberg erbringt der neue Gemeindeverband wichtige Aufgaben. Dazu zählen die Bereiche Strategisches Finanzmanagement, Buchhaltung/Rechnungswesen, Steuern und Abgaben, Förderwesen und Personalverwaltung. „Dieser Schritt der Kompetenzbündelung ist besonders in Zeiten knapper werdender Budgetmittel sowie weitreichender Veränderungen in den Bestimmungen zur Voranschlags- und Rechnungsabschlusserstellung ein Gebot der Stunde“, betonte Obmann Egmont Schwärzler. An der Budgethoheit der einzelnen Gemeinden ändert sich durch die Kooperation nichts. ME

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Krumbach
  • Offene Türen bei Finanzverwaltung Vorderwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen