AA

OF Höchst: Fest und neues Fahrzeug

Das von Rosenbauer ausgestattete neue LFBA - Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb - der Marke MAN der Feuerwehr Höchst
Das von Rosenbauer ausgestattete neue LFBA - Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb - der Marke MAN der Feuerwehr Höchst ©OF Höchst

Am 16. und 17. Juli feiert die Feuerwehr Höchst ihr 115-jähriges Bestehen. Anlässlich dieser Feierlichkeiten wird am Freitag um 19:00 Uhr das neue Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung gesegnet. Nach der Fahrzeugsegnung spielen Wolfgang Frank und Band in der Rheinauhalle. Der Eintritt zu den Abendveranstaltungen bei bzw. in der Rheinauhalle ist frei, es gelten familienfreundliche Preise.

Nassleistungsbewerbe

Am Samstag finden die Nassleistungsbewerbe für den Bezirk Bregenz statt. An die 70 Bewerbsgruppen stellen bereits ab 6:00 Uhr früh ihr Können unter Beweis und kämpfen um das “Goldene Strahlrohr”. Um 16:00 Uhr findet der 16. Nostalgiebewerb des Bezirkes Bregenz statt, um 17:00 Uhr ist Finale um das “Goldene Strahlrohr”, die Siegerehrung folgt um 19:00 Uhr. Anschließend gibt es Vollgas mit Edel-Voice und DJ.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Aufgrund der beschränkten Anzahl der Parkplätze im Bereich der Rheinauhalle ersucht die Feuerwehr die Festbesucher per Fahrrad oder zu Fuß zu kommen.

Sonderbushaltestelle

Für die Landbuslinien 14, 15 (von und nach Bregenz) und für die Linie 50 (von und nach Dornbirn) besteht während der Festtage eine Sonderbushaltestelle zwischen den Haltestellen Kirchplatz und Konsumstraße, im Bereich Haupteingang Blum Werk 3. Die Gehzeit zwischen Haltestelle und Festgelände beträgt ca. 5 Minuten, der Weg ist beschildert.

Kinderbetreuung

Während der Leistungsbewerbe wird durch den Förderkreis “Netz für Kinder” eine Kinderbetreuung angeboten. Für die antretenden Bewerbsgruppen gibt es in diesem Jahr kein Gastgeschenk, es wird ein entsprechender Betrag an das “Netz für Kinder” übergeben.

Eintritt frei

Das Jubiläumsfest soll positiv in Erinnerung bleiben, deshalb verlangt die Feuerwehr an beiden Abenden keinen Eintritt und hat familienfreundliche Preise.

Sicherheit

Im Festbereich und in der Bar wird auf Glasgebinde verzichtet und das Jugendschutzgesetz strikt beachtet. Also gibt es keinen Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren und keinen Eintritt in die Bar unter 18 Jahren (Ausweispflicht).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • OF Höchst: Fest und neues Fahrzeug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen