ÖSV-Doppelsieg beim Speed-Auftakt in Lake Louise

Mayer gewinnt Speed Auftakt
Mayer gewinnt Speed Auftakt ©GEPA
Matthias Mayer gewinnt die erste Abfahrt der Saison vor Landsmann und Doppelweltmeister Vincent Kriechmayr.

Im kanadischen Lake Louise ging am heutigen Samstag - nach der witterungsbedingten Absage gestern - mit der Herren Abfahrt der erste Speed-Bewerb der noch jungen Saison über die Bühne.

Bei diffuser Sicht startete Vincent Kriechmayr mit der Startnummer eins ins Rennen und der Oberösterreicher legte eine Bestzeit vor, die im weiteren Verlauf des Rennens nur vom mehrfachen Olympiasieger Matthias Mayer unterboten werden konnte.

Der Kärntner gewann mit einem Vorsprung von 0,23 Sekunden auf Kriechmayr, das Podest komplettierte der Schweizer Beat Feuz (+0,35). Dessen Landsmann Marco Odermatt klassierte sich auf Rang vier (+0,40), dahinter landete mit Max Franz der nächste Österreicher auf dem fünften Platz (+0,56).

Die weiteren ÖSV-Athleten: 14. Daniel Hemetsberger (+1,52), 15. Otmar Striedinger (+1,55), 16. Daniel Dankmaier (+1,59).

Ticker zum Nachlesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • ÖSV-Doppelsieg beim Speed-Auftakt in Lake Louise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen