AA

Österreichs bester Tischlerlehrling kommt aus Vorarlberg

(v.l.): Das erfolgreiche Team bei der Siegerehrung in Wels: Michael Lang (Blum), Johannes Krenn, Oliver Rüscher, Stefan Feuerstein, Anton Kaufmann, Benjamin Grabherr und Innungsmeister Karl Baliko.
(v.l.): Das erfolgreiche Team bei der Siegerehrung in Wels: Michael Lang (Blum), Johannes Krenn, Oliver Rüscher, Stefan Feuerstein, Anton Kaufmann, Benjamin Grabherr und Innungsmeister Karl Baliko. ©WKO
Schnepfau - Medaillenregen für Vorarlbergs Tischlerlehrlinge: Zweimal Gold und einmal Bronze haben die Tischlerlehrlinge vom 53. Bundeslehrlingswettbewerb in Oberösterreich mitgebracht. Stefan Feuerstein erreichte die höchste Punktezahl.
Alle Tischlereien in Vorarlberg
Landessieger der Tischlerlehrlinge

Bronze für die Mannschaft und eine Goldmedaille für die Wertung im 3. Lehrjahr sowie eine Goldmedaille im 2. Lehrjahr. „Das ist eine besondere Leistungsbilanz unserer Lehrlinge. Sie sind der Garant für  das Qualitätsniveau und die Zukunft des Vorarlberger Tischlergewerbes“, zeigte sich Innungsmeister Karl Baliko sichtlich bewegt.

Stefan Feuerstein bester Tischlerlehrling

Den Medaillenreigen eröffnete Stefan Feuerstein: Der Tischlerlehrling im 3. Ausbildungsjahr erreichte mit Abstand die höchste Punktezahl des Abends. Ein weiterer Sieg ging an Anton Kaufmann, der im zweiten Lehrjahr ist. Benjamin Grabherr und Johannes Krenn, beide im vierten Lehrjahr, verpassten einen Podestplatz jeweils nur um Haaresbreite. Auch Junglehrling Oliver Rüscher konnte bei seinem ersten Bundeswettbewerb mit Fachkenntnissen glänzen. Die Leistungen wurden von einer Bronze-Medaille in der Mannschaftswertung abgerundet.

275 Lehrlinge in den Tischlereien

Aktuell bilden die 552 gewerblichen Tischlereien in Vorarlberg  insgesamt 275 Lehrlinge aus, eine erfreulich hohe Lehrlingsquote. „Wir können auf die konkurrenzfähige Arbeit unserer Ausbildungsbetriebe und  auch Lehrlinge stolz sein“, betont Innungsmeister Baliko in Oberösterreich. Hinter dem Erfolg stehen die Lehrlingswarte Martin Dünser, Karl Müller und Peter Broger. Michael Stadler, Innungsmeister-Stellvertreter, dankte ihnen bei diesem Anlass  für ihre langjährige Arbeit.

Factbox: 53. Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler

2. Lehrjahr
1. Platz: Anton Kaufmann vom Lehrbetrieb Leo Alois Metzler in Bezau

3. Lehrjahr
1. Platz: Stefan Feuerstein vom Lehrbetrieb Tischlerei Rüscher in Schnepfau

Mannschaftswertung
3. Platz: Oliver Rüscher (Tischlerei Rüscher, Schnepfau), Anton Kaufmann (Leo Alois Metzler, Bezau), Stefan Feuerstein (Tischlerei Rüscher, Schnepfau), Benjamin Grabherr (Hubert Feldkircher, Schwarzach), Johannes Krenn (Tischlerei Albert Schneider, Ludesch)

WKO, VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lehrlinge
  • Österreichs bester Tischlerlehrling kommt aus Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen