AA

Österreicherinnen dominierten Sensen-WM in Deutschland

Die "Innviertler Mädels" mussten sich vor ihren männlichen Kollegen nicht verstecken
Die "Innviertler Mädels" mussten sich vor ihren männlichen Kollegen nicht verstecken ©dpa / Symbolbild
Schneller als ein Rasenmäher: Österreicherinnen haben die dritte Sensen-Weltmeisterschaft am Wochenende in Salbitz im deutschen Bundesland Sachsen dominiert. Die starken Frauen holten gleich drei WM-Titel. Teilgenommen hatten auch Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz, Slowenien und Spanien.

Das Team “Innviertler Mädels” entschied die beiden Finalbewerbe Frauen bis 90 Zentimeter sowie Königsklasse für sich. Eine Steirerin wurde gar Weltmeisterin im Einzelmähen Königsklasse Frauen: Gerti Bärnthaler aus Hetzendorf im Bezirk Judenburg ließ wieder einmal alle Mitbewerberinnen hinter sich. Im vergangenen Sommer erst hatte die Biobäuerin und dreifache Mutter einen Weltrekord im Sensenmähen aufgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Österreicherinnen dominierten Sensen-WM in Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen