Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreich siegt zum Start in die EM-Qualifikation

Fabian Posch und Co mussten heute hart für den Sieg kämpfen.
Fabian Posch und Co mussten heute hart für den Sieg kämpfen. ©GEPA
Das Österreichische Handball Nationalteam tat sich gegen Außenseiter Estland lange schwer, jubelte am Ende aber über einen wichtigen 31:28-Sieg.

Österreichs Handball-Herren starteten heute in Graz gegen Estland in die EM-Qualifikation und hofften trotz einiger Ausfälle auf einen erfolgreichen Start. In der ersten Halbzeit taten sich die Hausherren sehr schwer. Nach einer schwachen Anfangsphase lag Österreich früh mit 2:5 zurück, drehte das Spiel dann aber in kurzer Zeit und lag selbst mit 10:6 voran. Die Esten gaben sich aber nicht geschlagen und kämpften sich bis zur Pause zurück. Bei 16:16 wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit agierten die Österreicher deutlich konzentrierter und setzten sich Schritt für Schritt ab. Spätestens nach dem 27:23 kurz vor Schluss war das Spiel entschieden - auch wenn Estland noch einmal auf zwei Treffer heran kam. Schlussendlich jubelten die Österreicher über einen wichtigen 31:28-Sieg zum Start in die EM-Qualifikation. Am Sonntag folgt das zweite Spiel gegen Bosnien.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • Österreich siegt zum Start in die EM-Qualifikation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen