Österreich siegt auch gegen Südkorea

Das Team von Ales Pajovic feierte auch heute einen vollen Erfolg.
Das Team von Ales Pajovic feierte auch heute einen vollen Erfolg. ©AFP
Das Österreichische Handball-Nationalteam feierte im 3. Gruppenspiel des President's Cup gegen Südkorea einen 36:29-Sieg.

Nach den Siegen gegen Marokko und Chile ging es für das Österreichische Handball Nationalteam der Herren bei der Handball-WM im dritten Spiel des President's Cup gegen Südkorea. Gegen die noch sieglosen Asiaten war die ÖHB-Auswahl dabei klarer Favorit. Im Spiel taten sich die Österreicher von Beginn weg jedoch überraschend schwer und lagen meist knapp zurück. Erst ab dem 11:11 übernahm der Favorit das Kommando und es ging mit einem 18:14-Vorsprung in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit machte sich Österreich das Leben mit einigen Unkonzentriertheiten oft selbst schwer und verpasst eine vorzeitige Entscheidung. Näher als zwei Treffer kamen die Südkoreaner dennoch nicht. Am Ende bauten die Österreicher den Vorsprung doch noch deutlich aus und jubelten über einen 36:29-Sieg und somit den dritten Erfolg im dritten Gruppenspiel des President's Cup. Am Mittwoch geht es mit dem abschließenden Platzierungspiel weiter.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • Österreich siegt auch gegen Südkorea
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen