Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Edelmetalle im Skibergsteigen

Daniel Zaugg wurde Staatsmeister im Skibergsteigen der Junioren
Daniel Zaugg wurde Staatsmeister im Skibergsteigen der Junioren ©VOL.AT/Privat
St. Gallenkirch/Dornbirn. Der Montafoner Daniel Zugg wurde bei den österreichischen Titelkämpfen im Skibergsteigen neuer Staatsmeister  bei den Junioren. Die Dornbirnerin Michaela Feurle belegte bei den Frauen Platz zwei.

Mit sensationellen Ergebnissen kehrten Vorarlbergs Athleten von den Staatsmeisterschaften im Skibergsteigen zurück. Bei der ÖM in Matrei (Osttirol) haben Vorarlbergs ASKIMO Athleten gezeigt, dass sie immer mehr Richtung absoluter Spitze in Österreich drängen.

Daniel Zugg wird Staatsmeister

Allen voran der junge Daniel Zugg aus St. Gallenkirch im Montafon. Zugg holte sich bereits in seinem ersten Jahr bei den Skibergsteigern den Titel in der Juniorenklasse. Ein großer Verdienst auch des Bundesheeres. Denn Zugg trainierte nun monatelang unter der Leitung von Hans Innerhofer. Die jungen Soldaten werden in der Kaserne in Bludesch gefördert.

Dornbirnerin in Hochform

Bei den Damen zeigte die Dornbirnerin Michaela Feurle einmal mehr Klasse und konnte Rang 2 holen. Auch das ein hervorragendes Ergebnis für Feurle. Gewonnen hat bei den Damen Lydia Prugger (WSV Ramsau/Dachstein)

Bei den Herren gab es für den Bludescher Patrick Innerhofer Rang 10 bei der ÖM. Andreas Neuper wurde 12. ÖM wurde bereits zum 4. Mal Alexander Fasser.

Ergebnisse ÖM:

http://www.askimo.at/astc/files/2013/04/ASTC-2013-Hohe-Tauern-Trophy-6.4.2013-Ergebnisliste-.pdf

Skibergsteigen

Vorarlberger Verband im Skibergsteigen: Präsident Gebhard Riedmann, Generalsekretär Andreas Neuper, Finanzen, Kader Alexander Seiß

Skibergsteigen-Landeskader Vorarlberg: Michaela Feurle aus Dornbirn (Jg 1972), Johannes Graf aus Dornbirn (Jg 1985), Martin Hämmerle aus Schwarzach (Jg 1983), Patrick Innerhofer aus Bludesch (Jg 1981),

Internet: www.askimo.at/vorarlberg www.facebook.com/pages/ASKIMO – Vorarlberg

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zwei Edelmetalle im Skibergsteigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen