Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖM-Bronze für Tobias Wauch

Der Hohenemser Tobias Wauch holt Bronze bei den Titelkämpfen in Wien.
Der Hohenemser Tobias Wauch holt Bronze bei den Titelkämpfen in Wien. ©VOL.AT/Privat
Der Hohenemser Tobias Wauch gewann bei den österreichischen Elite-Bahnradtitelkämpfen in Wien die Bronzemedaille.

Bei den Österreichischen Elite-Bahnradmeisterschaften in Wien waren Dennis und Tobias Wauch vom Team Vorarlberg sehr erfolgreich. Beim 1000 m Zeitfahren erreichte Dennis Wauch den fünften Rang, Bruder Tobias rutschte am Start aus dem Pedal und war deshalb chancenlos.

Im  Keirin  Finallauf wurde Tobias Wauch von seinem Bruder Dennis in eine gute Position gebracht und Tobias Wauch  holte sich Bronze. Dennis Wauch wurde trotzdem noch guter sechster.

Für die beiden Hohenemser ein gelungener Auftakt der Sommer Bahnradsaison.

Dominik Amann vom Juniors Cycling Team Hohenems erreichte bei seiner Premiere auf der Bahn in der U-17 Klasse drei 8. Plätze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • ÖM-Bronze für Tobias Wauch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen