Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖM-Bronze für Feldkirchs Handballer

Feldkirchs Handballerinnen eroberten bei den nationalen Titelkämpfen die Bronzemedaille
Feldkirchs Handballerinnen eroberten bei den nationalen Titelkämpfen die Bronzemedaille ©VOL.AT/Privat
Feldkirch. Endlich hat es in der laufenden Saison mit einer Staatsmeisterschaftsmedaille für die Jungendabteilung des HC JCL BW Feldkirch geklappt. Nach dem undankbaren vierten Platz der mU13-Burschen erkämpften sich die Mädchen in der U11-Klasse bei den österreichischen Titelkämpfen in Bärnbach, Steiermark, sensationell den dritten Platz.

Im Spiel um die Bronzemedaille schlugen die Feldkircherinnen den favorisierten Wiener Meister WAT Atzgersdorf klar mit 22:16 (12:10). Zudem wurde Lea Müller zur besten Spielerin des Turniers gewählt.

Geschafft! Groß war die Freude über die so sehr erhoffte Medaille auch bei den zahlreichen mitgereisten Fans, welche in der Bärnbacher Sporthalle für eine tolle Unterstützung ihres Teams sorgten. Dabei sah es nach den ersten Spielen nicht sehr rosig aus. Nach einem 18:13-Auftaktsieg gegen HIB Graz setzte es gegen den Turnierfavoriten Hypo NÖ eine klare 6:22-Niederlage, was  den 2. Gruppenplatz bedeutete. Im ersten Halbfinalspiel unterlagen die jungen Montfortstädterinnen der Mannschaft aus Wr.Neustadt knapp mit 15:19. Aber im letzten Spiel besannen sich die Schützlinge von Trainerin Lesley Robb dann ihrer Qualitäten. Angetrieben von einer entfesselt spielenden Lea Müller war das bis dahin sehr stark aufgetretene Team aus Atzgersdorf letztendlich chancenlos. Die Bronzene war der verdiente Lohn für diese tolle Leistung.

Über eine ganz besondere Ehrung durfte sich Spielgestalterin Lea Müller freuen. Sie wurde von allen Trainern als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet und ins Allstar-Team gewählt! Eine tolle Leistung bei diesen auf sehr hohem Niveau stehenden Meisterschaften!

Den Österreichischen Meistertitel sicherte sich im abschließenden Finale Hypo NÖ mit einem klaren Sieg gegen Wr.Neustadt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • ÖM-Bronze für Feldkirchs Handballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen