Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖHB-Team erreicht die K.O.-Runde

Österreich steht in der nächsten Runde
Österreich steht in der nächsten Runde ©GEPA
Das österreichische Nationalteam steht nach einem 32:20-Heimsieg gegen Finnland als Gruppensieger fest.
AUT-FIN 32:20

Österreichs Handball Herren stehen in der K.O.-Runde zur Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich. Die junge Mannschaft von Teamchef Patrekur Johannesson besiegt im abschließenden Spiel der Quali-Gruppe 2 in der Südstadt Finnland mit 32:20. Damit gewinnt das rot-weiß-rote Team die Gruppe vor den punktegleichen Rumänen, von sechs Spielen konnten fünf gewonnen werden.

In der heutigen Partie hatte die erneut stark ersatzgeschwächte ÖHB-Auswahl gegen Finnland keine Probleme, bereits kurz nach der Halbzeit setzten sich die Österreicher entscheidend ab. Johannesson setzte im Angesicht der deutlichen Führung dann seinen gesamten Kader ein, auch alle Vertreter der beiden Ländle-Clubs trugen ihren Teil zum Erfolg bei. Schlussendlich siegten Zeiner & Co. also klar und völlig ungefährdet mit zwölf Treffern Vorsprung, die besten Torschützen waren Nikola Bilyk mit sieben bzw. Wagner und Zeiner mit jeweils fünf Toren.

Gegen wen die Österreicher im Juni um ein WM-Ticket kämpfen werden, entscheidet sich am Ende des Monats. Dann wird im Rahmen des Finalwochenendes der momentan laufenden Europameisterschaft in Polen die Play Off-Phase ausgelost.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • ÖHB-Team erreicht die K.O.-Runde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen